update #1

Update #1 – Kommende Artikel

Gewöhnt euch schon Mal dran, dass meine Artikel hier ungefähr zu Uhrzeiten erscheinen werden, wie man sie sonst nur von den Videos von unge kennt. Aber so ganz ohne Artikel wollte ich den heutigen Tag nicht enden lassen. Hoffen wir also, dass ich vor 0 Uhr fertig bin und euch mal so erzählt habe an was für Artikeln ich aktuell so arbeite. So gesehen ein kleines Update für euch.

Doch bevor wir zu den Artikeln kommen möchte ich kurz danke sagen (ja schon wieder). Die bisherige Resonanz ist nicht riesig, aber sie freut mich sehr. Mehr Kommentare wären gern gesehen, aber ich kann auch nachvollziehen, dass das aktuelle Kommentarsystem nicht so optimal ist. Ich teste jedoch bereits diverse Plugins um euch in Zukunft sogar die Möglichkeit zu geben euren Twitter, Facebook oder Google Account zum kommentieren zu benutzen. Das wird aber noch ein paar Tage dauern.

Ansonsten habe ich rein optisch erst Mal einen schlichten Stil gewählt, der sich erst Mal nicht großartig ändern wird. Zumindest solange ihr mir jetzt nicht alle sagt, dass der Blog scheiße aussieht. Im Hintergrund arbeiten auch schon einige Plugins daran die Seite SEO mäßig zu optimieren und um einige nette Funktionen für mich zu erweitern. Ob das bei den geringen Klickzahlen sinnvoll ist darf man bezweifeln, aber ich muss ja auch in Richtung der Zukunft denken.

Nun aber zu dem versprochenen Überblick der Artikel der kommenden Tage. Oben auf meiner Liste steht vor allem mein Fazit zum ersten Splatfest in Splatoon. Wie hier berichtet fand jenes vom 4. bis 5. Juli statt und ich werde euch meine Eindrücke und Ergebnisse zeitnah in einem schönen Artikel zusammenfassen. Das gleiche wird es in Videoform auf meinem Channel geben, aber da die Folgen dort erst im Verlauf der nächsten 7 Tage erscheinen, ist es wohl keine doofe Idee es bereits früher im Blog zu veröffentlichen. Spoiler inbegriffen. Außerdem werde ich spätestens bis Dienstag eine kleine Review zur ersten Folge von Dragonball Super verfasst haben. Anime Fans dürfen sich freuen. Dann hätten wir noch die Review zu Batman Arkham Knight die ein sehr ausführlicher Erfahrungsbericht mit diesem Meisterwerk werden wird, welches ich heute durchgespielt habe. Ansonsten sind noch weitere Artikel in Planung, sodass wir diese Woche auf jeden Fall genug Content hier haben sollten. Sofern ich freie Minuten finden, um auch alles säuberlich nieder zuschreiben.

PS: Mir fällt gerade auf, dass ich ja zumindest noch für den Artikel-Header ein kurzes Bild basteln muss. Damit wird es bereits nach 0 Uhr sein. Shit. Also ab ins Bett mit mir!

Veröffentlicht von

DestinyCast

DestinyCast

Wem DestinyCast zu kompliziert ist, der darf mich auch gerne bei meinem Twitter-Namen triple_wii oder einfach Yannick nennen. Neben meiner Ausbildung zum FISI (Fachinformatiker für Systemintegration) bin ich als Videospiel-Redakteur für das ingame-Netzwerk tätig und seit über 4 Jahren bereits als Let's Player auf YouTube aktiv. Und jetzt halt auch noch dieser Blog, damit ich gar keine Freizeit mehr habe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.